Nordex: Darin steckt viel Potenzial!

Freitag, 02.12.2016 10:15

Kommentar von Hermann Pichler

Lieber Leser,

die Aktie des Windturbinenbauers Nordex befindet sich seit Mitte November wieder im Aufwärtsmodus. Seither belaufen sich die Kursgewinne auf gut 13 Prozent. Gestützt wurde die Entwicklung durch zwei positive Analysteneinschätzungen der britischen Investmentbank HSBC und der Commerzbank. Beide Research-Abteilungen trauen der Aktie kräftige Gewinne zu und sprechen angesichts des jüngsten Kursrücksetzers von einer günstigen Einstiegsgelegenheit. HCBC würdigte die Marktanteilsgewinne im deutschen Windkraftgeschäft und sprach angesichts der Übernahme der neuen spanischen Windkrafttochter Acciona Windpower (AWP) von guten Wachstumschancen auf internationalem Terrain. AWP fokussiert sich in erster Linie auf Wachstumsmärkte in Schwellenländern. Neben Indien ist das Unternehmen vor allem in Südamerika aktiv.

Unterdessen hat Nordex eine Erstinstallation für die vor kurzem vorgestellte Windturbine mit der Bezeichnung „N131/3600“ angekündigt. Die speziell für „Schwachwindregionen“ konzipierte Anlage soll den Unternehmensangaben zufolge noch im Laufe des Dezembers auf einem 106 Meter hohen Stahlrohrturm in der Nähe von Husum (Schleswig Holstein) errichtet werden. Das ganze mutet wie ein Pilotprojekt an, da nach der Inbetriebnahme Messungen der Schallleistung und der Turbinenleistung vorgenommen werden sollen. Sollte sich die Anlage diesbezüglich bewähren, dürften lukrative Folgeaufträge nur eine Frage der Zeit sein.

Anzeige

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.