Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

22:51 Uhr
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow fester - Stresstest-​Zuversicht bei Banken

Nordex-Aktie gewinnt 0,42 Prozent

Dienstag, 20.06.2017 10:23 von

Im Plus liegt derzeit das Wertpapier von Nordex (Nordex Aktie). Das Wertpapier kostete zuletzt 11,61 Euro.

Die Aktie von Nordex verzeichnet zur Stunde einen Wertanstieg von 0,42 Prozent. Sie hat sich um 5 Cent gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag verbessert. Gegenwärtig kostet die Aktie von Nordex 11,61 Euro. Der Anteilsschein von Nordex hatte am 28. Juli 2016 mit einem Kurs von 27,90 Euro die höchste Schlussnotierung der vergangenen zwölf Monate erreicht. Der niedrigste Schlusskurs aus diesem Zeitraum stammt vom 15. Juni 2017. Seinerzeit war das Papier lediglich 11,51 Euro wert. Trotz des heutigen Kursgewinns: Von seinem Allzeithoch ist die Nordex-Aktie aktuell noch weit entfernt. Am 7. November 2007 ging die Aktie zu einem Preis von 39,60 Euro aus dem Handel – das sind 241 Prozent mehr als der aktuelle Kurs.

Die Nordex SE zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Windenergieanlagen. Unter dem Markennamen Nordex führt das Unternehmen leistungsstarke Onshore-Anlagen, vor allem im Megawatt-Bereich. Die Kernkompetenz der Nordex-Gruppe liegt in der Planung und dem Engineering großer Windkraftanlagen für Stark-, Mittel- und Schwachwindstandorte, der Entwicklung und Fertigung von Steuerungen dieser Einrichtungen einschließlich des Netzanschlusses sowie der Fertigung von Rotorblättern für Windkraftanlagen der Megawatt-Klasse. Nordex setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 3,40 Mrd. Euro um. Der Konzern machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 95,4 Mio. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 3. August 2017 erwartet.

Das Wertpapier von Nordex wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für Nordex von 15,00 auf 12,50 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Der Windkraftanlagen-Produzent sei mit vielen Herausforderungen konfrontiert, schrieb Analyst Alok Katre in einer Studie vom Donnerstag. Er senkte seine Gewinnerwartungen. Nach den Gewinnwarnungen der jüngeren Vergangenheit sei das Vertrauen der Anleger niedrig. Der Ernennung eines neue Konzernchefs gebe allerdings Anlass zur Hoffnung. Zudem sorge die niedrige Bewertung der Aktien für einen gewissen Schutz.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.