Top-Thema

18:51 Uhr
ROUNDUP 3: Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs - aber Proteste gegen Tata-​Pläne

Nokia-Aktie büßt 1,41 Prozent ein

Mittwoch, 15.11.2017 09:22 von ARIVA.DE

Die Nokia-Aktie notiert heute leichter. Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 4,06 Euro.

Für Inhaber von Nokia (Nokia Aktie) ist der heutige Handelstag bisher nicht sonderlich gut verlaufen. Das Papier weist gegenwärtig einen Kursrückgang von 1,41 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern verlor das Wertpapier 6 Cent. Investoren zahlen am Aktienmarkt aktuell 4,06 Euro für die Aktie. Die Aktie von Nokia steht aufgrund dieser Entwicklung schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am Eurostoxx 50. Der Eurostoxx 50 notiert zur Stunde bei 3.535 Punkten. Das entspricht einem Minus von 0,60 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages.

Das Unternehmen Nokia

Die Nokia Corporation ist ein finnischer Telekommunikationskonzern und einer der führenden Anbieter von Systemen und Produkten in der globalen Kommunikationsindustrie. Das Unternehmen verfügt über eine breite Produktpalette und bietet eine Vielfalt unterschiedlicher Anwenderprodukte für die Bereiche Musik, Navigation, Video, TV, Games, Fotografie und Telekommunikation an. Hinzu kommen verschiedene Produkte aus dem Bereich Netzwerktechnologie, die in Fertigungsstätten in China, Finnland, Deutschland und Indien hergestellt werden. Unter dem Strich musste Nokia im vergangenen Geschäftsjahr einen Verlust von 927 Mio. Euro verbuchen. Der Umsatz belief sich auf 23,6 Mrd. Euro.

So sehen Experten die Nokia-Aktie

Das Wertpapier von Nokia wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas (BNP Paribas Aktie) hat Nokia von "Underperform" auf "Neutral" hochgestuft, aber das Kursziel auf 4,20 Euro belassen. Während Konkurrent Ericsson Marktanteile gewinne, habe Nokia Schwierigkeiten mit seinen Produkten und Kunden, schrieb Analyst Stefan Slowinski in einer am Mittwoch vorgelegten Studie. Investoren könnten dies als "marktbezogen" abtun. Der Analyst glaubt aber vielmehr an firmenspezifische Gründe und verwies auf die nächste 5G-Netzgeneration als branchenweiten Kurstreiber. Vor diesem Hintergrund sei es gefährlich, bei Nokia auf fallende Kurse zu setzen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Forum zur Nokia Aktie

XL10: Kurs
22.11.17
Gemäß "The Trend is your Friend" geht es nun wieder runter...schade.
Otternase: Das schreibt börsianer1 seit 2014
24.08.17
... und darauf wartet er noch immer. :-) Ich hab seit langer Zeit mal wieder einen Blick auf Nokia geworfen, aber irgendwie passiert da nix. Der Effekt der Apple Patentzahlung verpufft auch gerade wieder. Na ja. Ich schaue mal Ende 2018 wieder vorbei. Viel Erfolg!