Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

28.03.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow beendet achttägige Minusserie - Gute Daten

Nicolaus Fest wird Mitglied der Berliner AfD

Mittwoch, 05.10.2016 20:20 von

Der Publizist Nicolaus Fest hat vor zwei Jahren den Islam als Integrationshindernis bezeichnet. Jetzt tritt der ehemalige stellvertretende Chefredakteur der „Bild am Sonntag“ in die Berliner AfD ein.

Nicolaus Fest, ehemals stellvertretender Chefredakteur der „Bild am Sonntag“, tritt der AfD bei. Das berichtete am Mittwoch der Berliner „Tagesspiegel“. „Ich würde das nicht dementieren“, sagte Fest „Spiegel Online“. „Ich ärgere mich natürlich, dass das vor der Pressekonferenz am Donnerstag herauskommt.“ Die Berliner AfD hat für diesen Donnerstag zu einem Termin geladen, um einen „prominenten Neuzugang“ zu präsentieren. Der Berliner Landesverband wollte die Personalie am Mittwoch auf Anfrage nicht bestätigen.

Im Juli 2014 hatte Fest einen islamkritischen Kommentar verfasst, der der „Bild am Sonntag“ eine Rüge des deutschen Presserates einbrachte. Darin hatte Fest den Islam unter anderem als Integrationshindernis bezeichnet. Zwei Monate später hatte er das Medienhaus Axel Springer (Axel Springer Aktie) („Bild“, „Die Welt“) verlassen - auf eigenen Wunsch, um als freier Journalist zu arbeiten, hieß es damals.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.