Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

29.05.17
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax moderat im Plus - MDax schafft Rekordhoch

Neuer Vermarkter der Verlage bündelt die Werbung für Tageszeitungen

Montag, 05.09.2016 07:52 von

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Unter dem Dach einer großen Vermarktungsallianz wollen mehr als zwei Dutzend Verlage und Mediengruppen das Werben in ihren regionalen Tageszeitungen und zugleich auf den entsprechenden Onlineseiten deutlich erleichtern. Ziel der Score Media Group sei es, Kunden wie Unternehmen, Supermarktketten oder Kaufhäusern nicht nur auf sie abgestimmte Print- und Digital-Werbungen anzubieten, sagte Firmenchef Heiko Genzlinger der Deutschen Presse-Agentur.

Das crossmediale Marketing werde auch auf Zielgruppen abgestimmt in den Zeitungen und auf deren Onlineseiten platziert, zentral aus einer Hand. Score Media (München/Düsseldorf) will nach dem offiziellen Marktstart am Montag spätestens nach drei Jahren den Umsatz der Gesellschafter in diesem Bereich verdreifachen. Bislang beteiligen sich 25 Verlagshäuser an dem Vermarkter.

Score Media hat allerdings im 2008 gegründeten Media Impact (MI) einen gewichtigen Gegenspieler am Markt. MI vermarktet die Zeitungen, Zeitschriften und Digital-Angebote von Axel Springer (Axel Springer Aktie) und der Funke Mediengruppe. Boulevard-Zeitungen bündeln ihre Vermarktung zudem unter dem Dach von MI in der neuen Vermarktungsgruppe Red Impact./mov/DP/stb