Netflix-Aktie mit Kursverlusten

Montag, 16.04.2018 17:48 von ARIVA.DE

Im Minus liegt gegenwärtig die Netflix-Aktie (Netflix-Aktie). Das Wertpapier kostete zuletzt 306,19 US-Dollar.

Ein Verlust von 1,75 Prozent steht gegenwärtig für der Anteilsschein von Netflix zu Buche. Das Papier verbilligte sich um 5,46 US-Dollar. Derzeit wird die Aktie am Aktienmarkt mit 306,19 US-Dollar bewertet. Die Aktie von Netflix hat sich somit heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am S&P 500 (S&P 500). Dieser notiert bei 2.673 Punkten. Der S&P 500 liegt aktuell damit um 0,51 Prozent im Plus. Trotz des heutigen Kursverlustes: Von seinem Allzeittief ist das Wertpapier von Netflix zur Stunde noch weit entfernt. Am 27. Oktober 2008 ging das Wertpapier zu einem Preis von 2,56 US-Dollar aus dem Handel – das sind 99,16 Prozent weniger als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Netflix

Netflix, Inc. ist ein US-amerikanischer Videoanbieter, der mit seinem Portfolio an TV-Serien und Filmen zu den weltweit führenden Anbietern auf diesem Gebiet gehört. Das Unternehmen bietet seinen Kunden einen Internet-Aboservice, über den unbegrenzt Fernsehsendungen und Filme online gestreamt werden können. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Netflix unter dem Strich einen Gewinn von 559 Mio. US-Dollar. Der Umsatz belief sich auf 11,7 Mrd. US-Dollar.

Für diese Papiere interessierten sich Nutzer von ARIVA.DE

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsenplätzen aus aller Welt. Nach welchen Aktien die Nutzerinnen und Nutzer zuletzt am häufigsten gesucht haben, zeigt die nachfolgende Tabelle.

So sehen Analysten die Netflix-Aktie

Die Netflix-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die amerikanische Investmentbank Wells Fargo hat das Kursziel für Netflix von 285 auf 345 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Dies geht aus einer am Freitag vorliegenden Studie des Instituts hervor.

Jahreschart der Netflix-Aktie, Stand 16.04.2018
Jahreschart der Netflix-Aktie, Stand 16.04.2018
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Netflix von 315 auf 360 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Er glaube weiterhin daran, dass der Streaminganbieter im ersten Quartal die Markterwartungen übertreffen könne, schrieb Analyst Heath Terry in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er verwies dabei auf die starken Inhalte, neue Partnerschaften und erste Früchte verstärkter Marketingausgaben. Außerdem blicke er optimistischer als der Markt auf das längerfristige Abonnentenwachstum und die Profitabilität. Die Messlatte für die Aktienbewertung legte er in seinem Modell daraufhin höher.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.