Top-Thema

15.12.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Aussicht auf Steuerreform lässt Rekorde purzeln

Nebenwerte TecDAX tritt auf der Stelle

Freitag, 20.10.2017 13:35 von ARIVA.DE

An der Börse findet der TecDAX derzeit keine klare Richtung. Das Aktienbarometer gewinnt 16 Punkte.

Für den TecDAX gibt es gegenwärtig keine klare Richtung. Der TecDAX notiert lediglich um 0,33 Prozent besser als am Vortag. Das Börsenbarometer notiert bei 2.503 Punkten.

Besonders die Titel der Software AG, Cancom (Cancom Aktie) und SMA Solar Technology (SMA Solar Aktie) stechen zur Stunde positiv hervor. Den größten Kursanstieg verzeichnet das Papier der Software AG. Wertanstieg gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag: 3,43 Prozent. Aktuell kostet das Wertpapier der Software AG 41,94 Euro. Die Software AG bietet eine Digital Business Platform für durchgängige Prozesse auf Basis offener Standards mit den Kernkomponenten Integration, Prozessmanagement, In-Memory-Datentechnologie, flexible Anwendungsentwicklung, Echtzeit-Analyse und IT-Architektur-Management. Auch die Aktie von Cancom legte zuletzt im Kurs zu. Sie liegt mit 1,36 Prozent im Plus. Derzeit zahlen Investoren am Aktienmarkt für das Papier 64,99 Euro. SMA Solar Technology notiert ebenfalls fester (plus 1,34 Prozent). Gegenwärtig kostet das Wertpapier von SMA Solar Technology 36,28 Euro.

Am tiefsten im Minus liegen zur Stunde die Kurse von Nordex, der SLM Solutions Group und RIB Software. Am Ende der Kursliste steht die Aktie von Nordex. Bewertet wird das Papier von Nordex (Nordex Aktie) an der Börse mit 8,96 Euro. Gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag entspricht dies einem Minus von 3,45 Prozent. Auch das Wertpapier der SLM Solutions Group verzeichnet Kursverluste. Gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages verlor es 1,20 Prozent an Wert. Für die Aktie der SLM Solutions Group liegt der Preis aktuell bei 34,50 Euro. RIB Software (RIB Software Aktie) notiert ebenfalls leichter (minus 0,69 Prozent). Für das Papier liegt der Preis derzeit bei 19,52 Euro.

Die Bilanz des TecDAX seit Jahresbeginn ist weiterhin positiv. Der Index hat seit Jahresbeginn um 38,16 Prozent zugelegt. In den TecDAX werden von der Deutschen Börse die 30 Titel aufgenommen, die hinsichtich der Marktkapitalisierung vom Streubesitz und hinsichtlich des Börsenumsatzes auf die 30 DAX-Unternehmen folgen, sofern die Unternehmen einem der Technologie-Sektoren zugeordnet sind. Während MDAX und SDAX ausschließlich Nebenwerte aus den klassischen Sektoren beinhalten, sind im TecDAX also ausschließlich Technologie-Aktien zu finden. Zu den Technologiebranchen zählt die Börse unter anderem die Bereiche Biotechnologie, Telekommunikation und Internet, Software, Halbleiterherstellung, Medizintechnik, sowie Laser- und Robotertechnik.