Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

28.04.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Tech-​Werte mit weiteren Rekorden - Dow verliert

Nahles und Kauder mit unterschiedlichen Angaben zur Renteneinheit

Freitag, 25.11.2016 11:25 von

BERLIN (dpa-AFX) - Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) hat Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) in der Frage der Finanzierung der geplanten Renteneinheit widersprochen. "Da gibt es überhaupt kein Vertun, dass das aus Steuermitteln finanziert wird." Es sei im Koalitionsausschuss am Abend keine Rede davon gewesen, dass dies aus Beitragsmitteln geschehen solle. Die Kosten bezifferte Nahles auf bis zu 3,9 Milliarden Euro pro Jahr. Unionsfraktionschef Kauder hatte gesagt: "Es wird aus der Rentenversicherung finanziert." Nahles sagte: "Das müssen wir dann noch mal klären. Die Koalitionsspitzen hatten sich am Donnerstag darauf verständigt, dass die Renten in Ost- und Westdeutschland von 2018 bis 2025 vollständig angeglichen werden sollen./bw/rm/DP/zb