Nahkampf mit Amazon

Mittwoch, 28.09.2016 15:20 von

Mit der Übernahme von UK Mail wagt sich die Deutsche Post (Deutsche Post Aktie) auf gefährliches Terrain. Für den Onlinehandel ist Großbritannien der wichtigste Markt in Europa – aber auch der schwierigste. Vor allem dank Amazon (Amazon Aktie).

Die Deutsche Post hat eine Mission. Die „Vereinigten Paketstaaten von Europa“ wolle er erschaffen, erklärte Paket-Vorstand Jürgen Gerdes noch vor einigen Wochen. Langsam wird klar, was er sich darunter vorstellt.

Die Post breitet sich aus auf dem europäischen Kontinent. In Österreich, Polen, in Skandinavien und einigen baltischen Staaten hat der Bonner Konzern bereits begonnen, ein Paketnetz aufzubauen. Jetzt kommt noch ein weiterer Markt dazu, der größte und wichtigste von allen: Mit der Übernahme von UK Mail will die Deutsche Post auch Großbritannien erobern.Der Schritt ist folgerichtig: Ein vereinigtes Paketreich kann es ohne Großbritannien nicht geben. In keinem anderen europäischen Land hat der Onlinehandel so einen hohen Stellenwert. Keine andere Nation bestellt so fleißig und regelmäßig im Internet wie die Briten. Und die deutsche Post möchte diese Pakete nun für sie ausliefern.

Doch den Plan haben viele. Die britische Royal Mail (Royal Mail Aktie) ist immer noch Marktführer mit 54 Prozent Marktanteil, auch wenn ihr Service als nicht besonders gut gilt. Und auch Hermes, in Deutschland der wichtigste Konkurrent der Deutschen Post, ist schon seit Jahren in Großbritannien aktiv. Der Hamburger Paketdienst kommt, gemessen nach dem Umsatz, immerhin auf elf Prozent Marktanteil.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.