Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Nach Neuausrichtung: Aus Cap-Ex Iron Ore wird ML Gold

Donnerstag, 03.11.2016 11:06 von

Wenn im Unternehmensnamen der Begriff „Eisenerz“ vorkommt, erwartet man nicht unbedingt eine Company, die sich vor allem auf die Erschließung von Goldvorkommen konzentriert. Bei Cap-Ex Iron Ore (WKN A12CA0 / TSX-V CEV) gibt es eine solche Situation. Zwar besitzt die Gesellschaft ein Eisenerzprojekt in Kanada, doch der Schwerpunkt hat sich zu den beiden kanadischen Goldprojekten „Aspen“ und „Later“ sowie dem neu hinzu gekommenen Projekt „Palmetto“ im US-Bundesstaat Nevada verlagert.

Goldbarren - Quelle: Veris Gold

Goldbarren - Quelle: Veris Gold

Der neuen Ausrichtung trägt die Gesellschaft nun mit einer Umfirmierung Rechnung. Ab dem heutigen Tag wird aus der Cap-Ex Iron Ore Ltd. die ML Gold Corp. Gleichzeitig werden ab heute die Aktien des Unternehmens an der kanadischen Börse unter dem neuen Symbol „MLG“ gehandelt. „Es gibt keine Kapitalkonsolidierung“, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Während die ML Gold Corp. mit ihren Goldexplorationsaktivitäten in Kanada und den USA fortfahren wird, evaluiert man Optionen für das kanadische Eisenerzprojekt. Hier sind laut einer anfänglichen Ressourcenschätzung nach dem Standard NI 43-101 rund 7,2 Milliarden Tonnen mir 29,2 Prozent Gesamteisen vorhanden. Steigende Eisenerzpreise sowie Verbesserungen in der lokalen Infrastruktur lassen neues Interesse aufkommen. Details zu den zukünftigen Plänen mit diesem Projekt nennt ML Gold am Donnerstag nicht.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.