Top-Thema

13:11 Uhr +5,43%
RWE erwartet keine Milliarden- Entschädigungen wegen Atomausstiegs

Nach der US-Wahl: Entwicklung der Weltwirtschaft 2017 weniger positiv

Dienstag, 29.11.2016 10:07 von

Rotterdam (GodmodeTrader.de) - Anleger sehen einem unsicheren Jahr 2017 entgegen: „Das Wahlergebnis in den USA hat die Unsicherheit in einem ohnehin schon recht wackligen System deutlich erhöht”, schreibt Lukas Daalder, Chief Investment Officer von Robeco Investment Solutions, in einem aktuellen Marktkommentar.

Daalder erwartet, dass die Themen Steuern, Handel und Einwanderung im Fokus der Trump’schen Politik stehen werden. „Seine Wahlkampfrhetorik wird dann auf die raue wirtschaftliche Realität stoßen“, so Daalder, der seine zunächst recht positiven Erwartungen für die Weltwirtschaft nach unten revidiert hat. Robeco hat Aktien- und Anleihepositionen abgebaut und tendiert zu einer Übergewichtung bargeldnaher Anlagen.