Top-Thema

10:17 Uhr +1,33%
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax sprintet los - Neue Jahresbestmarke

Moody‘s hebt den Zeigefinger

Dienstag, 11.10.2016 13:40 von

Die Schifffahrtskrise geht ins achte Jahr – und ein Ende ist nicht in Sicht. Vor allem bei deutschen Banken rechnet die Ratingagentur Moody’s mit steigenden Problemen durch faule Kredite.

In einer Branchenstudie hat die Ratingagentur Moody’s fünf deutsche Institute näher unter die Lupe genommen, die ein Schiffskreditportfolio von 64 Milliarden Euro auf sich vereinen. Dabei geht es um die genossenschaftliche DVB Bank, die HSH Nordbank, die KfW Ipex-Bank, die NordLB und die Bremer Landesbank. Diese Banken leiden sehr unter der Branchenflaute und sind aus Sicht von Moody’s besonders anfällig, falls sich die Lage verschlechtern sollte. Und davon geht der Bonitätswächter aus, da es weiterhin ein chronisches Überangebot an Frachtkapazität gebe.

Deutsche Banken spielen bei der Schiffsfinanzierung traditionell eine wichtige Rolle. Das hängt mit der stark exportorientierten deutschen Volkswirtschaft zusammen. Der größte Teil des Welthandels wird auf dem Seeweg abgewickelt. Seit Jahren drücken Überkapazitäten auf die Preise. Dann setzt sich die Spirale in Bewegung: Die Frachtraten gehen in den Keller, die Reeder haben Probleme, ihre Kredite zu bedienen, geschweige denn, sie zu tilgen. Die Banken müssen ihre Risikovorsorge hochfahren, was den Gewinn drückt oder zu Verlusten führt.

Exemplarisch ist das bei der NordLB zu sehen, die aufgrund einer deutlich aufgestockten Risikovorsoge rote Zahlen für dieses Jahr angekündigt hat. Zudem muss sie ihre Tochter Bremer Landesbank auffangen, die aus eigener Kraft die gestiegene Risikovorsorge nicht mehr schultern konnte. Auch bei der DVB Bank schlägt die Schiffskrise kräftig ins Kontor. Sie kassierte vor wenigen Wochen ihre Gewinnprognose und erwartet nun wegen einer höheren Ausfallgefahr bei Schiffskrediten in diesem Jahr einen Verlust in zweistelliger Millionenhöhe.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.