„Mitten im Formel 1-Finale geht das Fernsehen nicht”

Montag, 28.11.2016 09:00 von

Kein Internet, kein Telefon, kein TV: Das Telekom-Netz war am Sonntag und auch in der Nacht zum Montag gestört. Ausmaß und Ursache sind weiter unklar. Viele Kunden machen ihrem Ärger Luft.

Kunden der Deutschen Telekom haben am Sonntag mit einer Störung ihrer Anschlüsse zu kämpfen gehabt. „Es liegt eine Störung vor. Ausmaß und Umfang sind noch unklar“, sagte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

Viele Kunden machen ihrem Ärger über die Facebook-Seite „Telekom hilft” Luft: „Mitten im Formel 1-Finale geht das Internet und somit das Fernsehen nicht. Leider weiß ich bis jetzt nicht, wer Formel 1-Weltmeister ist. Hat Schalke verloren? Ist Trump noch Präsident? Da wird doch wohl mal ‘ne Gutschrift fällig oder?”, schreibt Telekom-Kunde Matthias Helbig. „Seit Samstag Nachmittag KEIN INTERNET UND KEIN TELEFON !!! HOTLINE NICHT ERREICHBAR !! Kann alles nicht sein ,ich hoffe die Telekom denkt bei der nächsten Rechnung an ihre Kunden die nicht die volle Vertragsleistung erhalten haben !!!! Und gewährt ihren Kunden Rabatt für den Monat November .... Sollte die Telekom den vollen Betrag abrechnen, werde ich zum Anwalt gehen.", schließt sich Rainer Won an.

Die Probleme dauern an. „Die Störung besteht weiterhin“, schrieb das Unternehmen auf seiner Facebook-Seite „Telekom hilft“ in der Nacht zum Montag. „Einen Zeitpunkt für die Behebung der Störung können wir derzeit noch nicht nennen“, hieß es weiter auf der Facebook-Seite. Betroffen seien Internet, Telefonie und Fernsehen. „Wir arbeiten an der Behebung der Ursache.“

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.