Mit Schwellenländer-ETFs breit aufstellen

Freitag, 30.09.2016 06:00

Selbst Anlage-Profis stellen sich angesichts der unsicheren Marktphase auf unruhige Zeiten ein. Der Luxemburger Vermögensverwalter Moventum baut auch weiterhin auf eine ausgewogene Strategie. „Das Marktumfeld bleibt angesichts niedriger Wachstumszahlen in Industrieländern und der hohen politischen Risiken herausfordernd“, so Moventum Analyst Sascha Werner. „Anleger sollten aus diesen Gründen auch weiterhin auf ausgewogene Strategien setzen und punktuell aussichtsreiche Märkte beimischen“, erklärt Werner. Das Team rund um Werner baut in dieser Marktphase insbesondere auf Unternehmen mit einer hohen Innovationskraft.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.