Top-Thema

09:20 Uhr -0,02%
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax tritt nach starkem Wochenstart auf der Stelle

Missouri verklagt VW im Abgas-Skandal

Montag, 17.10.2016 22:11 von

JEFFERSON CITY (dpa-AFX) - Ein weiterer US-Bundesstaat will VW im Abgas-Skandal wegen Verstößen gegen Umweltgesetze zur Rechenschaft ziehen. Missouris Generalstaatsanwalt Chris Koster gab am Montag bekannt, eine Klage gegen den VW-Konzern und die Töchter Audi und Porsche eingereicht zu haben. Die Autohersteller hätten durch die Installation einer speziellen Software zum Austricksen von Emissionstests in «schamloser» Weise das Luftreinhaltegesetz verletzt, teilte der Staatsanwalt mit. In Missouri seien über 7800 Dieselwagen von der Affäre betroffen. Zuvor hatten bereits Vermont, Maryland, Massachusetts, New York und Pennsylvania ähnliche Klagen gegen VW eingereicht. Mit zahlreichen Zivilklägern in den USA hat sich der Konzern bereits auf Vergleichszahlungen in Höhe von insgesamt bis zu 16,5 Milliarden Dollar (Dollarkurs) (15,0 Mrd Euro) geeinigt./hbr/DP/he