Top-Thema

11.12.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Wall Street legt zu Wochenbeginn weiter zu

Minimales Kursplus bei der International Paper-Aktie

Donnerstag, 07.12.2017 16:46 von ARIVA.DE

Die Wertschätzung für die International Paper-Aktie hat sich an der Börse am Donnerstag kaum geändert. Der jüngste Kurs betrug 56,92 US-Dollar.

Eine geringe Verteuerung von 0,21 Prozent zeigt die Kurstafel für der Anteilsschein von International Paper (International Paper Aktie) an. Die Wertschätzung der privaten und institutionellen Anlegern für das Wertpapier ist damit nahezu unverändert gegenüber dem Vortag geblieben. Am Aktienmarkt zahlen private und institutionelle Anleger gegenwärtig 56,92 US-Dollar für das Papier. Ungeachtet des kaum ins Gewicht fallenden Zugewinns steht das Wertpapier von International Paper besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am S&P 500. Der S&P 500 notiert zur Stunde bei 2.636 Punkten. Das entspricht einem Plus von 0,16 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Von seinem Allzeithoch ist die Aktie von International Paper aktuell ein Stück entfernt. Am 24. Oktober 2017 ging die Aktie zu einem Preis von 58,96 US-Dollar aus dem Handel – das sind 3,58 Prozent mehr als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen International Paper

International Paper (NYSE:IP) ist einer der weltweit führenden Hersteller von Verpackungen und ungestrichenem Papier mit Niederlassungen in den Zielmärkten Nordamerika, Europa, Lateinamerika, Russland, Asien und Nordafrika. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Memphis, Tennessee/USA ist in über 24 Ländern aktiv und unterhält weltweite Geschäftsbeziehungen. International Paper konzentriert sich in Europa, im Mittleren Osten und Afrika auf die Produktion von Büropapieren und auf Verpackungen. Zuletzt hat International Paper einen Jahresüberschuss von 904 Mio. US-Dollar in den Büchern stehen. Der Konzern hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 21,1 Mrd. US-Dollar umgesetzt. Neue Geschäftszahlen werden für den 15. Dezember 2017 erwartet.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.