Minimales Kursplus bei der HHLA-Aktie

Montag, 16.04.2018 11:12 von ARIVA.DE

Die Wertschätzung für den Anteilsschein von HHLA (HHLA-Aktie) hat sich an der Börse heute kaum geändert. Das Wertpapier kostete zuletzt 19,53 Euro.

Der heutige Börsentag brachte bislang wenig Kursbewegung bei der HHLA-Aktie. Das Papier weist derzeit nur ein minimales Kursplus von 0,15 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag gewann es bisher nur 3 Cent. Aktuell zahlen private und institutionelle Anleger 19,53 Euro am Aktienmarkt für das Papier. Zieht man den SDAX (SDAX) als Benchmark hinzu, dann liegt die Aktie von HHLA ungeachtet der geringen Veränderung vorn. Der SDAX kommt mit einem Punktestand von 12.212 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,12 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Der heutige Kurs von HHLA ist nicht der niedrigste in der Börsengeschichte der Aktie. Genau 7,67 Euro weniger wert war die Aktie am 9. Februar 2016.

Das Unternehmen HHLA

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) ist einer der führenden Hafenlogistik-Konzerne in der europäischen Nordrange. Die Gesellschaft entwickelt und vermietet Immobilien am Standort Hamburg. Effiziente Containerterminals, leistungsorientierte Transportsysteme und umfassende Logistikdienstleistungen bilden ein komplettes Netzwerk zwischen Überseehafen und europäischem Hinterland. HHLA setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 1,25 Mrd. Euro um. Das Unternehmen machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 73,0 Mio. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 15. Mai 2018 geplant.

Der Vergleich mit der Peergroup

  HHLA Cosco Shipping Ports Dp World Eurokai XIAMEN PORT H
Kurs 19,53 0,69 € 17,20 € 45,80 € 0,13 €
Performance 0,15 0,00% -0,06% +14,50% 0,00%
Marktkap. 1,37 Mrd. € 2,11 Mrd. € 14,3 Mrd. € 310 Mio. € 126 Mio. €

So sehen Analysten die HHLA-Aktie

Der Anteilsschein von HHLA wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für HHLA von 22 auf 21 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Die künftige strategische Marschrichtung des Hafenkonzerns bedürfe noch gewisser Klarstellungen, schrieb Analyst Christian Cohrs in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Das neue Kursziel reflektiere seine erhöhten Investitionsprognosen im Rahmen einer Überarbeitung des Bewertungsmodells.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.