Milliardenübernahme in der Öl- und Gasbranche

Dienstag, 27.09.2016 08:00 von

Wegen des Ölpreisverfalls stehen viele Energiekonzerne unter Druck. Daher kommt es immer wieder zu spektakulären Übernahmen. Nun will Rice Energy den Konkurrenten Vantage Energy für rund 2,7 Milliarden Dollar (Dollarkurs) kaufen.

In der US-Energiebranche bahnt sich eine neue Milliardenübernahme an. Der Öl- und Gaskonzern Rice Energy will nach eigenen Angaben vom Montag den Konkurrenten Vantage Energy für rund 2,7 Milliarden Dollar erwerben. Rice Energy wolle das Geschäft in bar, in Aktien und durch Übernahme von Schulden abwickeln. Der Zukauf solle im vierten Quartal vollzogen werden. Die Aktien von Rice Energy gaben nachbörslich mehr als vier Prozent nach.

Viele Energiefirmen stehen wegen des Ölpreisverfalls unter Druck. Zuletzt kam es in der Branche vermehrt zu Übernahmen. Anfang September hatte Kanadas größter Pipeline-Betreiber Enbridge angekündigt, für 28 Milliarden Dollar den US-Rivalen Spectra Energy (Spectra Energy Aktie) zu kaufen. Zudem erwirbt die US-Firma EOG Resources (EOG Resources Aktie) für 2,5 Milliarden Dollar den Rivalen Yates Petroleum.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.