Merrill Lynch senkt Eon auf 'Neutral' und Ziel auf 7,20 Euro

Donnerstag, 13.10.2016 09:26 von

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat Eon von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 10,60 auf 7,20 Euro gesenkt. Eine Lösung für die Kostenverteilung bei der Entsorgung der Atom-Altlasten dürfte den Papieren zwar kurzfristig Rückenwind verleihen, schrieb Analyst Peter Bisztyga in einer Studie vom Donnerstag. Langfristig dürften es die Eon-Aktien aber schwer haben gegen Papiere integrierter Versorger mit höherem Wachstum - wie Iberdrola (Iberdrola Aktie) oder Enel (Enel Aktie) - oder gegen niedrig bewertete Stromerzeuger. So zieht der Experte die Aktien des von Eon abgespaltenen Kraftwerksbetreibers Uniper vor./mis/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.