Merrill Lynch hebt Credit Suisse auf 'Buy' - Ziel 16 Franken

Montag, 14.11.2016 17:23 von

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat Credit Suisse nach der US-Präsidentschaftswahl von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 13 auf 16 Franken angehoben. Die hauseigenen Europa-Strategen sähen weiter ein günstiges Klima für Aktien, die Erholungspotenzial hätten, und zu diesen zähle das Papier der Schweizer Großbank, schrieb Analyst Andrew Stimpson in einer Studie vom Montag. Das Ergebnis der US-Wahl bedeute Steuersenkungen, Infrastrukturausgaben, höhere Zinsen und einen stärkeren US-Dollar. Wenn die Zinsstrukturkurven wegen des anziehenden Wachstums weiter stiegen, sei dies positiv für die Ergebniserwartungen und die Kundenaktivität der Credit Suisse./ck/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.