Merkel rechnet vorerst nicht mehr mit TTIP-Abschluss

Donnerstag, 17.11.2016 19:27 von

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) rechnet vorerst nicht mehr mit einem Abschluss des umstrittenen Freihandelsabkommens TTIP zwischen der EU und den USA. "Wir sind ein gutes Stück vorangekommen in den Verhandlungen. Sie können jetzt nicht beendet werden", sagte Merkel nach einem Gespräch mit US-Präsident Barack Obama am Donnerstag in Berlin. "Aber wir werden auf jeden Fall das festhalten, was wir jetzt erreicht haben. Und ich bin ganz sicher, wir werden eines Tages darauf auch zurückkommen." Merkel betonte, über reine Zollfragen hinausgehende Handelsabkommen seien bedeutend, da es kein Zurück in Zeiten vor der Globalisierung gebe. Sie freue sich, dass die EU das Abkommen mit Kanada noch zu Ende gebracht habe./sam/bk/dm/DP/jha