Merkel hofft noch auf Ceta-Lösung: 'Bin optimistisch'

Freitag, 21.10.2016 15:11 von

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will sich nicht darauf festlegen, ob das Freihandelsabkommen Ceta zwischen der Europäischen Union und Kanada gerettet werden kann. "Ich bin ja optimistisch dahingehend, dass bei Ceta auch vielleicht noch eine Lösung gefunden wird", sagte Merkel am Freitag nach dem EU-Gipfel in Brüssel. "Ich kann dem aber wirklich nicht vorgreifen". Man müsse zunächst die Verhandlungen in Belgien abwarten. Dort blockiert die Region Wallonie die Zustimmung des Landes zu dem geplanten Handelspakt. Alle 28 EU-Mitglieder müssen ihn unterzeichnen.

Diese Probleme beim Abschluss des Abkommens sehe sie indes nicht als beispielhaft für den Prozess zu einem möglichen ähnlichen Vertrag zwischen der EU und Großbritannien. "Ich habe bei den Fragen, die sich jetzt um Ceta ergeben, nicht an die Verhandlungen zum Austritt Großbritanniens gedacht", sagte Merkel. Der Antrag zum sogenannten Brexit müsse zunächst einmal gestellt werden. "Dann gehen wir in die Verhandlungen mit Großbritannien, und dem kann man zum jetzigen Zeitpunkt gar nicht vorgreifen", erklärte Merkel./bk/hun/DP/stb