Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

25.06.17
ROUNDUP 2: Italien stellt weitere Milliarden für zwei Pleite-​Banken bereit

Merck-Aktie mit leichten Kursgewinnen

Dienstag, 20.06.2017 10:15 von

Die Merck-Aktie notiert am Dienstag fester. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 108,75 Euro.

Für das Wertpapier von Merck steht gegenwärtig ein Wertanstieg 0,55 Prozent zu Buche. Die Aktie verteuerte sich um 60 Cent. Das Wertpapier notierte zuletzt bei 108,75 Euro. Die Aktie von Merck steht damit immer noch besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am DAX. Der DAX notiert derzeit bei 12.934 Punkten. Das entspricht lediglich einem Plus von 0,35 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Heute ist der Anteilsschein von Merck zum Preis von 108,75 Euro in den Handel gestartet. Das bisherige Tageshoch des Wertpapiers liegt bei 108,90 Euro. Setzt sich der Aufwärtstrend fort, könnte die Merck-Aktie bald ein neues Allzeithoch erreichen. Dafür fehlen zur Stunde noch 6,45 Euro – das sind 5,93 Prozent.

Die Merck KGaA (Merck KGaA Aktie) ist ein weltweit tätiger Chemie-, Pharma- und Life Science-Konzern. Das Produktprogramm von Merck umfasst Originalpräparate gegen Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen sowie Produkte für die Selbstmedikation, Flüssigkristalle für Displays und Elektronikchemikalien zur Chipherstellung, Pigmente, Kosmetik- und Pharmawirkstoffe, Reagenzien sowie zahlreiche Laborprodukte für die Pharmaforschung. Die Medikamente des Unternehmens, die in vielen Ländern weltweit angeboten werden, werden bei Erkältungsbeschwerden und beim täglichen Gesundheitsschutz, bei neurodegenerativen Erkrankungen sowie in den Bereichen Onkologie, Fruchtbarkeit, Endokrinologie und Rheumatologie verwendet. Zuletzt hat Merck einen Jahresüberschuss von 1,63 Mrd. Euro in den Büchern stehen. Die Gesellschaft hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 15,0 Mrd. Euro umgesetzt. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 3. August 2017 geplant.

Das Wertpapier von Merck wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die US-Investmentbank Morgan Stanley (Morgan Stanley Aktie) hat die Einstufung für Merck KGaA nach einer Unternehmenspräsentation zur Medikamentenpipeline auf "Equal-weight" mit einem Kursziel von 103 Euro belassen. Kurzfristiges Potenzial bringe vor allem die Krebsimmuntherapie mit dem Mittel Bavencio, schrieb Analyst Vincent Meunier in einer Studie vom Dienstag. Zwar gebe es auch einige andere vielversprechende Projekte. Diese seien aber noch in einem sehr frühen Stadium.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.