Top-Thema

24.11.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Freundlich - S&P 500 endet erstmals über 2600

Maydorn: JinkoSolar dürfte Tal der Tränen bald verlassen

Dienstag, 14.02.2017 14:01

JinkoSolar wird anders zu zunächst angekündigt seine Quartalsbilanz nicht erst im März präsentieren, sondern bereits Ende Februar. Alfred Maydorn vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR glaubt daran, dass die Zahlen überzeugen werden. Grund dafür sieht er in den guten Verkaufszahlen im 4. Quartal in China. JinkoSolar verkauft dort rund die Hälfte seiner Module. Mehr zu JinkoSolar erfahren Sie hier...

Loading video ...


Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Dort spricht Maydorn über die Deutsche Bank, Daimler, Apple, Tesla, Electrovaya und Organovo. Die komplette Sendung finden Sie Die komplette Sendung finden Sie hier.