Top-Thema

09.12.16 +0,72%
Aktien New York Schluss: Ungebrochene Kauflust sorgt für weitere Rekorde

Mastercard meldet kräftigen Gewinnanstieg - Kauflaune legt zu

Freitag, 28.10.2016 14:54 von

PURCHASE (dpa-AFX) - Der Kreditkarten-Anbieter Mastercard (Mastercard Aktie) hat den Gewinn dank einer gestiegenen Kauflaune seiner Kunden deutlich vergrößert. Im dritten Quartal legte der Überschuss verglichen mit dem Vorjahreswert um 21 Prozent auf 1,2 Milliarden (1,1 Mrd Euro) zu, wie der Visa-Rivale am Freitag mitteilte. Die Erträge kletterten um 14 Prozent auf 2,9 Milliarden Dollar (Dollarkurs). Die Ergebnisse übertrafen die Erwartungen der Analysten. Die Aktie stieg vorbörslich zunächst um rund zwei Prozent.

Wie die Wettbewerber Visa (Visa Aktie) und American Express (American Express Aktie) kassiert Mastercard Gebühren, wenn mit den Kreditkarten des Unternehmens bezahlt wird. Die Konkurrenten hatten ihre Zahlen bereits in den Vorwochen vorgelegt. Während Visa Überschuss und Erträge ebenfalls kräftig steigerte, musste American Express deutliche Abstriche machen. Das Unternehmen unterscheidet sich beim Geschäftsmodell etwas von Mastercard und Visa, weil es auch selbst als Kreditgeber agiert./hbr/DP/stb