Top-Thema

17:55 Uhr
ROUNDUP 4/Nordkoreas Überraschungscoup: Keine Atom- und Raketentests mehr

Maritime Branche setzt auf alternativen Schiffstreibstoff

Donnerstag, 16.02.2017 05:20 von dpa-AFX

LEER (dpa-AFX) - Auf dem Weg zu mehr Umweltschutz in der Schifffahrt sollen sich künftig Treibstoffe mit weniger Luftschadstoffen durchsetzen. Als Alternative zu herkömmlichem Schweröl oder höherwertigem Marinediesel gilt dabei Flüssigerdgas LNG (Liquefied Natural Gas), das weltweit bereits in einigen Schiffen eingesetzt wird. In Deutschland werden bisher nur eine Borkum-Fähre in Emden und eine Helgoland-Fähre in Cuxhaven mit LNG betrieben. Experten aus der maritimen Branche berichten am Donnerstag (13.00 Uhr) im ostfriesischen Leer über Praxiserfahrungen mit der neuen Technologie./woe/DP/zb