Macquarie hebt Ziel für T-Mobile US auf 62 US-Dollar - 'Neutral'

Freitag, 13.01.2017 14:54 von dpa-AFX

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die australische Investmentbank Macquarie hat das Kursziel für T-Mobile US wegen Übernahmespekulationen von 60 auf 62 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Die US-Mobilfunktochter der Telekom biete weiter das beste Wachstumsprofil, schrieb Analystin Amy Yong in einer am Freitag veröffentlichten Studie. Dies sei allerdings eingepreist. Bei mehreren unterschiedlichen Interessenten könnten die Bonner nach dem Misserfolg 2011 nun einen Kabelnetzbetreiber bevorzugen. Damals war eine Vereinbarung zwischen dem Konkurrenten AT&T (AT&T Aktie) und der Telekom wieder gelöst worden./ag/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.