Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

20:05 Uhr
Aktien New York: Rekordjagd vorerst unterbrochen - GE-Aktien im Dow auf Talfahrt

Macerich-Aktie gewinnt 0,58 Prozent

Montag, 17.07.2017 18:54 von

Im US-amerikanischen Wertpapierhandel liegt die Macerich-Aktie aktuell im Plus. Zuletzt zahlten Investoren für das Wertpapier 58,95 US-Dollar.

Ein Wertzuwachs in Höhe von 34 Cent erfreut derzeit die Aktionäre von Macerich. Investoren zahlen an der Börse zur Stunde 58,95 US-Dollar für die Aktie. Der Anteilsschein von Macerich (Macerich Aktie) steht aufgrund dieser Entwicklung immer noch besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am S&P 500. Der S&P 500 notiert gegenwärtig bei 2.462 Punkten. Das entspricht lediglich einem Plus von 0,09 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Das Wertpapier von Macerich ist gegenwärtig noch 29,91 US-Dollar – das sind 50,74 Prozent – von seinem Allzeithoch entfernt.

Das Unternehmen Macerich

Der Immobilientrust Macerich Co fokussiert sich auf Kauf, Entwicklung, Verwaltung, Sanierung und Vermietung von regionalen Einkaufszentren in den USA. Der Trust hält über 50 Shoppingcenter in 18 US-Bundesstaaten; darunter befinden sich das Queens Center in New York City, das Tysons Corner Center in Northern Virginia, die Broadway Plaza in Walnut Creek, Kalifornien, sowie der Washington Square nahe Portland, Oregon. Hauptsitz von Macerich ist Santa Monica, Kalifornien. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Macerich unter dem Strich einen Gewinn von 517 Mio. US-Dollar. Der Umsatz belief sich auf 1,04 Mrd. US-Dollar. Investoren warten jetzt auf den 2. August 2017. An diesem Tag will das Unternehmen neue Geschäftszahlen vorlegen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.