Top-Thema

Lufthansa: Was der Streik kostet!

Donnerstag, 24.11.2016 09:30

Kommentar von Mark de Groot

Liebe Leser,

wieder einmal streiken die Lufthansa-Piloten und legen nahezu den gesamten Flugverkehr der Airline lahm. Dem Konzern geht es zwar (überraschend) gut, wie der letzte Quartalsbericht zeigte. Aber die Arbeitsniederlegungen kosten das Unternehmen richtig viel Geld. Dies belegen Vergleichszahlen aus der Vergangenheit.

Was der Streik kostet

Der Vorstandsboss Carsten Spohr hat sich zu diesem Thema bereits im vorigen Jahr in einem Interview mit dem „Tagesspiegel“ geäußert. Dort bezifferte er den Gesamtschaden, der dem Konzern durch die 13 Pilotenstreiks 2014 und 2015 sowie durch den Mega-Streik der Flugbegleiter im vorangegangenen November entstanden ist. Es dreht sich um sage und schreibe eine halbe Milliarde Euro.

Alleine der Rekordstreik im November 2015, der sieben Tage währte, hat das Unternehmen 140 Millionen Euro gekostet. Es lässt sicht also leicht ausrechnen, was der jetzige Konflikt kosten wird. Pi mal Daumen sind es 20 Millionen Euro am Tag. Die Piloten haben schon angekündigt, den Streik bis mindestens Freitag durchzuziehen. Das sind bereits 60 Mio. Euro.

Jahresprognose in Gefahr?

Aber die Pilotengewerkschaft wird den Arbeitskampf fortsetzen, sollte der Vorstand nicht umgehend einlenken. Im vergangenen Jahr konnte die Konzernleitung den Konflikt mittels einer gerichtlichen Verfügung stoppen. Dieses Mal ist sie damit bereits im Vorfeld gescheitert. Ich fürchte, die Anleger können die Jahresprognose schon mal getrost im Mülleimer entsorgen. Denn angesichts der aktuellen Entwicklung ist sie kaum noch das Papier wert, auf dem sie gedruckt ist.

Anzeige

Börsenexperte enthüllt seine 23 Geheimnisse!

Auch die größten Börsenprofis müssen sich an gewisse Regeln halten, um an der Börse erfolgreich zu sein.

Heute ist es soweit und Davies Guttmann packt endlich aus, welche 23 Regeln das sind! Er schenkt Ihnen heute kostenlos seinen Spezialreport "23 Investmentregeln"!

Hier erfahren Sie, wie auch aus Ihnen ein waschechter Börsenprofi wird! Klicken Sie jetzt HIER, um den kostenlosen Report anzufordern!