Lufthansa: Die Piloten lassen nicht locker!

Donnerstag, 24.11.2016 12:30

Kommentar von Frank Holbaum

Liebe Leser,

einen Lufthansa-Passagier sollte man in diesen Tagen besser nicht unbedingt ansprechen. Starke Behinderung und Flugausfälle zerren an den Nerven der Gäste. Ein leichtes Grinsen auf der Backe hat dagegen die Pilotengewerkschaft Cockpit (VC).

Lufthansa scheitert vor Gericht!

Der Kölner Kranich wollte die Gewerkschaft noch per Eilantrag aufhalten, doch daraus wurde nix. Für die VC ein Grund mehr, die Streiks, die eigentlich bis Mittwoch vorgesehen waren, bis Freitag durchzuziehen. Etwa 100.000 Passagiere waren am Mittwoch von dem Ausstand betroffen – 876 geplante Flüge wurden an diesem Tag gecancelt. Doch das geht noch besser – denken sich womöglich die VC-Lenker. Am Donnerstag werden den Angaben zufolge 115.000 Passagiere betroffen sein sprich, 912 Flüge gehören dann der Vergangenheit an. Am Freitag wird es auf den Kurzstrecken zu enormen Behinderungen kommen. In der Kölner-Zentrale schüttelt man nur den Kopf. Hier nahm man die Verlängerung der Streiks „mit vollkommenem Unverständnis zur Kenntnis“. Beide Parteien schieben sich schon seit Jahren den Schwarzen Peter zu, doch so wirklich näherkommen möchten sich die Streithähne irgendwie nicht. Selbst bei der Verhandlung war von einer Art Versöhnung nichts zu sehen. VC-Vorstandsmitglied Jörg Handwerg kritisierte hier, dass selbst während der Gerichtsverhandlung kein verbessertes Angebot von der Lufthansa kam.

Anzeige

Börsenexperte enthüllt seine 23 Geheimnisse!

Auch die größten Börsenprofis müssen sich an gewisse Regeln halten, um an der Börse erfolgreich zu sein.

Heute ist es soweit und Davies Guttmann packt endlich aus, welche 23 Regeln das sind! Er schenkt Ihnen heute kostenlos seinen Spezialreport "23 Investmentregeln"!

Hier erfahren Sie, wie auch aus Ihnen ein waschechter Börsenprofi wird! Klicken Sie jetzt HIER, um den kostenlosen Report anzufordern!