Top-Thema

17:50 Uhr +1,41%
Aktien Frankfurt Schluss: Dax steigt auf Jahreshoch - Endspurt im Blick

Lufthansa: Die Kostenuhr tickt erbarmungslos!

Freitag, 25.11.2016 12:30

Kommentar von Norman Stepuhn

Liebe Leser,

die Situation bei der Kranichairline ist verfahren – beide Seiten versuchen mit aller Kraft den Konflikt zu Gunsten der jeweiligen Partei zu lösen. Dies geschieht zu Lasten der sonstigen Mitarbeiter, Kunden und Aktionäre. Wie Reuters jüngst mitteilte, wandte sich Harry Hohmeister, Vorstand bei der Lufthansa, zu Wort und richtete seinen Appell an die Piloten. Diese sollen die für den Streik verantwortliche Gewerkschaft Cockpit zu einem Einlenken bewegen, „damit wir an den Verhandlungstisch kommen“.

Die Kosten explodieren weiter

Das große Problem des Streiks sind die immensen Kosten, die ein solcher Ausstand erzeugt. Dies wird deutlich, wenn man sich die zu erwartende Schadenssumme betrachtet. Allein die ersten beiden Tage des Streiks könnten eine Beeinträchtigung von circa 20 Millionen Euro generieren. Hohmeister erläutert jedoch nicht nur den „akuten Schaden“, sondern auch absehbare negative Veränderungen im Buchungsverhalten.

Cockpit fordert rückwirkend ab dem Jahre 2012 eine Lohnerhöhung, die sich auf satte 3,7 Prozent belaufen solle. Die Lufthansa offerierte als Kompromiss ein Plus von 2,5 Prozent über insgesamt sechs Jahre. Des Weiteren sei, so erklärt Hohmeister weiter, die Bezahlung seitens der Lufthansa großzügiger im Vergleich zu anderen Branchenvertretern.

Cockpit – ein harter Brocken

Ob und wann sich beide Parteien zu einer Schlichtung zusammenraffen können, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Vergangenheit hat jedoch gezeigt, dass Cockpit bereit ist, bis zum Äußersten zu gehen, um ihre mittlerweile nicht mehr ganz so populären Ziele durchzusetzen.

Anzeige

GRATIS-REPORT enthüllt:

Erfahren Sie in diesem Report alles über den nächsten Mega-Boom, der die Aktienmärkte im Sturm erobern wird! Wir schenken Ihnen heute den Report, für den gerade jeder Investor Schlange steht!

Er enthält die ganze Wahrheit über 4 Aktien, die jetzt vor historischen Kursausbrüchen stehen. Der voraussichtliche Gewinn: +1.000 %! Fordern Sie den Report jetzt kostenlos an!

KLICKEN SIE JETZT HIER!