Lufthansa: Der Streik geht weiter!

Freitag, 25.11.2016 15:45

Kommentar von Peter Niedermeyer

Liebe Leser,

der Streik bei der Lufthansa geht – vorerst – weiter. Die Pilotengewerkschaft „Vereinigung Cockpit“ (VC) hat beschlossen, auch am Freitag zu streiken. Und nicht nur das: Die VC meldete, dass man auch am Samstag streiken wolle, und zwar wiederum von 0:01 Uhr bis 23:59 Uhr. Betroffen sollen am Samstag alle Langstreckenverbindungen sein, die innerhalb dieses Zeitraums aus Deutschland abfliegen sollen. Die Lufthansa appellierte an die VC, gemeinsam mit einer Schlichtung eine Lösung zu finden. Für Freitag soll ein Sonderflugplan gelten, bei dem immerhin 2.170 von 3.000 geplanten Flügen stattfinden können.

Wie geht es im Streit um die Vergütungen weiter?

Und was macht die Lufthansa-Aktie? Am ersten Streiktag blieb sie noch sehr gelassen. Doch am Donnerstag wurden einige Anleger(innen) wohl etwas zittrig, denn das Papier ging mit einem Minus von ca. 1,1% aus dem Xetra-Handel. Und wie geht es weiter? Wenn Sie mich fragen, dann möchte ich dazu den Vorsitzenden der Tarifpolitik bei der VC zitieren. Ich bin nicht in der Materie drin – was ich aber weiß, ist, dass diese Aussage nicht so klingt, als ob es eine schnelle einvernehmliche Lösung geben wird. Ich zitiere: „Es erscheint doppelzüngig, der VC vorzuwerfen, sie wolle den Tarifstreit nur eskalieren, wenn Lufthansa gleichzeitig eine hanebüchene Schadensersatzklage von über 60 Millionen Euro konstruiert, die darauf abzielt, die VC zu zerstören.“ Das klingt nach einer Kampfansage!

Anzeige

GRATIS-REPORT enthüllt:

Erfahren Sie in diesem Report alles über den nächsten Mega-Boom, der die Aktienmärkte im Sturm erobern wird! Wir schenken Ihnen heute den Report, für den gerade jeder Investor Schlange steht!

Er enthält die ganze Wahrheit über 4 Aktien, die jetzt vor historischen Kursausbrüchen stehen. Der voraussichtliche Gewinn: +1.000 %! Fordern Sie den Report jetzt kostenlos an!

KLICKEN SIE JETZT HIER!