Lufthansa: Der Kampf mit der 10-Euro-Marke!

Freitag, 14.10.2016 13:20

Kommentar von Peter Niedermeyer

Liebe Leser,

bei der Lufthansa-Aktie ging es in den letzten Handelstagen um die „glatte“ Marke von 10 Euro. Mal sah es so aus, als ob der Aktienkurs den Sprung über diese psychologisch wichtige Marke geschafft hatte – dann rutschte er doch wieder darunter. Eine Entscheidung könnten die 9-Monats-Zahlen der Lufthansa bringen, wenn sie denn bald anstehen würden. Doch bis zu deren planmäßiger Veröffentlichung am 2. November dauert es noch etwas. Bis dahin kann noch einiges passieren. Was gibt es denn unabhängig von den 9-Monats-Zahlen an Neuigkeiten bei der Lufthansa? Nichts Weltbewegendes – doch immerhin eine Nachricht, die durchaus positiv bewertet werden kann. Konkret:

Lufthansa: Star Alliance baut Anschlussverbindungen aus

Die Star Alliance – bekanntlich ist die Lufthansa bei dieser Kooperation von internationalen Fluggesellschaften mit dabei – hat mit der chinesischen Fluggesellschaft „Juneyao Airlines“ eine strategische Partnerschaft geschlossen. Dies teilte die Lufthansa offiziell mit. Der CEO von Star Alliance kommentierte diese Kooperation laut Lufthansa mit diesen Worten: Juneyao Airlines sei ein „phantastischer Zugewinn für unser Streckennetz in China, insbesondere mit Blick auf Shanghai“. Für das wichtige China-Geschäft wahrscheinlich passend und wenn es auch für die Flugkunden Erleichterungen bringt dann ist dies doch eine feine Sache. Nur ob es ausreicht, den Kurs der Lufthansa-Aktie über die 10-Euro-Marke zu beflügeln, das muss sich zeigen.

Anzeige

Reich im Ruhestand?

Das Geheimnis alter Börsen-Millionäre: Andere müssen für das geniale neue Buch „Die Börsenrente – Wie Sie 4.000€ pro Monat verdienen“ von Volker Gelfarth ein Vermögen bezahlen. Sie bekommen es heute kostenlos. Über diesen Link können Sie das Buch tatsächlich kostenlos jetzt direkt anfordern. Jetzt hier klicken und ab sofort 4.000 Euro pro Monat an der Börse machen.