Lufthansa: Das war wohl nix!

Dienstag, 29.11.2016 14:15

Kommentar von Frank Holbaum

Liebe Leser,

die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) kann nun munter weiter machen! Der Versuch der Lufthansa die Gewerkschaft gerichtlich zu stoppen scheiterte.

1700 Flüge bleiben auf dem Boden!

Das Arbeitsgericht schmetterte die einstweilige Verfügung gegen den VC-Ausstand eiskalt ab. Laut dem Gericht seien die für Dienstag und Mittwoch festgesetzten Streiks „nicht offensichtlich rechtswidrig“. Nun geht es für die Lufthansa-Piloten ab Mitternacht in die nächste Runde. Die Lufthansa-Spitze will das Urteil aber nicht so einfach auf sich sitzen lassen. Zum einen wollen man das Urteil anfechten und zum anderen auch „weitere rechtliche Schritte prüfen“. Doch das dürfte den Piloten zunächst nicht sonderlich viel ausmachen – die Streik-Offensive steht! Am Dienstag soll es den Informationen zufolge in der Zeit von 0.01 Uhr bis 23.59 Uhr zum Stillstand bei den Kurzstrecken kommen. Am Mittwoch sollen Kurz- und Langstrecke den ganzen Tag bestreikt werden. Betroffen sind alle Flugverbindungen, die in dem genannten Zeitraum in Deutschland abfliegen. Insgesamt ist die Rede von 1700 Flügen. Laut VC habe das kürzliche Spitzengespräch keine Resultate hervorgebracht. Eine baldige Lösung scheint nicht in Sicht zu sein.

Anzeige

1.000% Gewinn mit Aktien trotz flauem Aktienmarkt? So geht es…

… denn das sind die 4 Aktien mit denen Sie noch in 2016 ein Vermögen verdienen werden! Davies Guttmann stellt in diesem Report vor, warum Sie jetzt einsteigen müssen, bevor es zu spät ist!

Erfahren Sie exklusiv, warum diese 4 Aktien vor einer Kursexplosion stehen! Lesen Sie hier JETZT tatsächlich die Namen der 4 Aktien, welche jetzt kurz vor einer Kursexplosion stehen! >> Jetzt hier klicken und schon bald mit 4 Aktien reich an der Börse werden.