Lufthansa-Aktie: Kurs legt zu

Montag, 16.04.2018 11:18 von ARIVA.DE

An der deutschen Börse notiert die Lufthansa-Aktie (Lufthansa-Aktie) derzeit etwas fester. Die Aktie kostete zuletzt 26,84 Euro.

Heute hat sich im deutschen Wertpapierhandel die Lufthansa-Aktie zwischenzeitlich um 1,32 Prozent verteuert. Der Kurs des Papiers legte um 35 Cent zu. Aktuell kostet das Wertpapier der Lufthansa 26,84 Euro. Gegenüber dem DAX (DAX) liegt die Aktie der Lufthansa damit vorn. Der DAX kommt derzeit nämlich auf 12.455 Punkte. Das entspricht einem Plus von 0,10 Prozent. Mit dem heutigen Kursgewinn kommt der Anteilsschein der Lufthansa ihrem bisherigen Allzeithoch näher. Dieses datiert vom 4. Januar 2018 und beträgt 31,26 Euro. Bis zu diesem Kurs müsste das Wertpapier zur Stunde noch 16,47 Prozent zulegen.

Das Unternehmen Lufthansa

Die Lufthansa AG ist eine weltweit tätige Fluggesellschaft mit rund 540 Tochter- und Beteiligungsunternehmen. Haupttätigkeitsfeld des Konzerns ist die Durchführung von nationalem und internationalem Passagier- und Frachtlinienverkehr. Mit den zum Lufthansa-Verbund gehörenden Fluglinien Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines, Germanwings sowie den Beteiligungen an Brussels Airlines, JetBlue und SunExpress werden Ziele in mehr als 100 Ländern und vier Kontinenten angeflogen. Zuletzt hat die Lufthansa einen Jahresüberschuss von 2,36 Mrd. Euro in den Büchern stehen. Das Unternehmen hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 35,6 Mrd. Euro umgesetzt. Investoren warten jetzt auf den 26. April 2018. An diesem Tag will der Konzern neue Geschäftszahlen vorlegen.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

  Lufthansa International Airlines Group Air France-KLM Ryanair
Kurs 26,84 7,11 € 8,61 € 16,32 €
Performance 1,32 +0,59% +0,40% +0,83%
Marktkap. 12,6 Mrd. € 15,2 Mrd. € 2,59 Mrd. € 19,3 Mrd. €

So sehen Analysten die Lufthansa-Aktie

Die Lufthansa-Aktie wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Commerzbank hat die Einstufung für Lufthansa nach Verkehrszahlen für März auf "Buy" mit einem Kursziel von 32 Euro belassen. Diese belegten ein starkes Wachstum, schrieb Analyst Malte Schulz in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die Ticketpreise der Fluggesellschaft hätten zwar nur stagniert, durch eine gestiegene Auslastung sollte sich die positive Gewinnentwicklung aber im ersten Quartal fortgesetzt haben.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Forum zur Lufthansa Aktie

bauwi: Völlig unsachlich!
21:40 Uhr
Einzig das Zahlenwerk, Fundamentaldaten und die ökonomischen Aussichten des Unternehmens zählen. Selbstverständlich existieren einige Unternehmen, die hoch bewertet werden, doch warum sollte bspw. eine SAP günstig zu haben sein? Eine LHA ist gegenüber den ...
Rosengregor: Irgendwas ist immer
29.01.18
Deine Frage war berechtigt und die Vermutung dahinter auch: LH war im Mai 2017 einfach an der Börse zu billig. Daher ja auch die Ralley bis Ende 2017. Die Frage lautet nun, ob das so weiter geht. Denn LH hat die Gewinne ja im Verhältnis zum Kurs gesteigert. Das KGV ...