Londoner Denkfabrik stellt Bericht zu strategischer Weltlage vor

Montag, 26.09.2016 19:24 von

LONDON (dpa-AFX) - Das Internationale Institut für Strategische Studien (IISS) in London stellt am Dienstag seinen Bericht zur Weltlage vor. Das IISS gehört zu den einflussreichsten Denkfabriken für geopolitische und -ökonomische Fragen.

Der Bericht beschäftigt sich mit den Entwicklungen und Ereignissen des vergangenen Jahres bis Mitte 2016 und ist nach Weltregionen gegliedert. Mit Spannung wird erwartet, wie die IISS-Experten die Brexit-Entscheidung der Briten zum Verlassen der EU und den Verlauf des US-Wahlkampfes für die künftige Rolle des Westens in der internationalen Ordnung einschätzen. Auch Russlands Eingreifen im Syrienkonflikt und Chinas Expansion im südchinesischen Meer und deren gleichzeitige wirtschaftliche Schwäche werden mit Sicherheit eine Rolle spielen./cmy/DP/tos