Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Linde: Was ist denn jetzt los?

Donnerstag, 01.12.2016 12:45

Kommentar von Hermann Pichler

Lieber Leser,

neue Hoffnung für die Megafusion im Industriegase-Sektor. Wie das deutsche DAX-Unternehmen Linde mitteilte, hat der US-Rivale Praxair „einen überarbeiteten Vorschlag“ für einen Zusammenschluss unter Gleichen vorgelegt. Dieser Vorschlag solle nun geprüft werden, hieß es weiter. Bereits im Sommer hatten die beiden Branchengrößen über eine Zusammenlegung der Unternehmen verhandelt. Seinerzeit scheiterten die Gespräche unter anderem an unterschiedlichen Vorstellungen über den neuen Konzernhauptsitz und eine gemeinsame Struktur. Zudem kam es bei Linde zu internen Querelen zwischen Vorstandschef Wolfgang Büchele und Finanzvorstand Georg Denoke, der nach dem Abbruch der Verhandlungen aus dem Unternehmen ausschied. Auch Büchele will seine im kommenden April endende Amtszeit nicht verlängern.

Im Falle einer erfolgreichen Fusion würde mit einem kombinierten Marktwert von rund 60 Mrd. Dollar ein neuer Weltmarktführer entstehen. Nach der Übernahme des US-Konkurrenten Airgas ist der französische Anbieter Air Liquide in der Zwischenzeit zur weltweiten Nummer Eins aufgestiegen. An der Börse sorgten die Nachrichten für positive Stimmung. Die Aktionäre schickten den Anteilsschein mit einem Tagesplus von knapp 5 Prozent in die Höhe. Schon im Sommer hatten die Anleger mit Wohlwollen auf die Möglichkeit eines Zusammenschlusses reagiert. Mehrheitlich wird erwartet, dass eine Fusion zu Synergien und einem Abbau von Überkapazitäten führen könnte.

Anzeige

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.