Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

23.07.17
Deutsche Bank und JP Morgan wollen Libor-​Klagen gegen Millionenzahlung beilegen

Leichter Wertverlust bei der Linde-Aktie

Dienstag, 18.07.2017 12:21 von

An der deutschen Börse notiert die Aktie von Linde (Linde Aktie) derzeit ein wenig leichter. Die Aktie notiert zur Stunde bei 172,80 Euro.

An der Börse liegt das Wertpapier von Linde aktuell im Minus. Das Papier verbilligte sich um 85 Cent. Der Anteilsschein von Linde kostet gegenwärtig 172,80 Euro. Zieht man den DAX als Benchmark hinzu, dann liegt die Linde-Aktie trotz des Kursverlustes vorn. Der DAX kommt mit einem Punktestand von 12.517 Punkten derzeit auf ein Minus von 0,56 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Der heutige Kurs von Linde ist längst nicht der niedrigste in der Börsengeschichte der Aktie. Genau 126,29 Euro weniger wert war das Wertpapier am 28. Oktober 2008.

Das Unternehmen Linde

Die Linde AG ist ein weltweit führender Technologiekonzern, der in den Bereichen Industriegase und Engineering in über 100 Ländern tätig ist. Das Unternehmen produziert Industriegase, die anschließend in verschiedenen Bereichen wie dem Energiesektor, der Strahlproduktion, der Chemieverarbeitung, dem Umweltschutz oder medizinischen Therapien zum Einsatz kommen. Darüber hinaus umfassen die weiteren Unternehmensaktivitäten Planung und Bau von Industrieanlagen für verfahrenstechnische Projekte sowie die Herstellung von Anlagenkomponenten. Linde setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 16,9 Mrd. Euro um. Das Unternehmen machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 1,15 Mrd. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 28. Juli 2017 erwartet.

So sehen Analysten die Linde-Aktie

Die Aktie von Linde wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Linde vor Quartalszahlen von 176 auf 175 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Das minimal niedrigere Kursziel für die Aktien des Industriegase-Konzerns sei vor allem dem starken Euro geschuldet, schrieb Analyst Sebastian Satz in einer Studie vom Dienstag. Bei einer Abwägung von Chancen und Risiken sei die Aktie unverändert attraktiv, vor allem wegen der Fusion mit Praxair (Praxair Aktie).

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.