Top-Thema

17:52 Uhr
Aktien Frankfurt Schluss: Eurokurs bringt Dax wieder unter Druck

Leichter Wertverlust bei der AXA-Aktie

Mittwoch, 15.11.2017 11:19 von ARIVA.DE

Die AXA-Aktie notiert am Mittwoch leichter. Der jüngste Kurs betrug 24,69 Euro.

Für das Wertpapier von AXA (AXA Aktie) steht gegenwärtig ein Verlust von 0,83 Prozent zu Buche. Das Wertpapier verbilligte sich um 21 Cent. Der Preis für die Aktie liegt bei zur Stunde 24,69 Euro. Gegenüber dem Eurostoxx 50 liegt der Anteilsschein von AXA damit im Hintertreffen. Der Eurostoxx 50 kommt derzeit nämlich auf 3.533 Punkte. Das entspricht einem Minus von 0,65 Prozent.

Das Unternehmen AXA

AXA S.A. ist ein international führendes Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen. Für Firmen- und Privatkunden bietet die Gesellschaft eine Vielzahl an Versicherungsprodukten wie Vorsorge-, Sach- und Lebensversicherungen an. Daneben ist der Konzern verstärkt im Finanzbereich (Bausparverträge, Investment- und Assetmanager) tätig.

So sehen Experten die AXA-Aktie

Die Aktie von AXA wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Axa nach einer Investorenveranstaltung auf "Overweight" belassen. Dies schrieb Analyst Michael Huttner in einer Studie vom Mittwoch.

Die US-Bank Citigroup (Citigroup Aktie) hat die Aktie des Versicherers Axa vor einer Kapitalmarktveranstaltung mit "Neutral" eingestuft. Er sehe die angekündigte Vereinfachung des Geschäftsmodells positiv, mit der die Franzosen Konkurrenten wie Allianz (Allianz Aktie) und Zurich folgten, schrieb Analyst James Shuck in einer Studie vom Dienstag.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Forum zur AXA Aktie

3
164 Beiträge
lordslowhand: Urteil vertagt
09.06.17
http://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-​versicherungen/private-​krankenversicherung-nervenprobe-um-mehrere-hundert-millionen-euro/19902978.html Das Landgericht Berlin verschiebt über­raschend ein Urteil im Streit um Beitragserhöhungen des ...
carlos1k: alfi1
11.11.15
du hättest dich noch ein Jahr gedulden müssen :-)