Top-Thema

18:19 Uhr
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax resigniert vor 13200 Punkten

Leichte Zugewinne bei der Edwards Lifesciences-Aktie

Donnerstag, 07.12.2017 18:57 von ARIVA.DE

Im Plus liegt aktuell der Anteilsschein von Edwards Lifesciences (Edwards Lifesciences Aktie). Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 117,93 US-Dollar.

Für die Edwards Lifesciences-Aktie steht gegenwärtig ein Wertanstieg 4,03 Prozent zu Buche. Das Papier verteuerte sich um 4,57 US-Dollar. Käufer zahlen am Aktienmarkt zur Stunde 117,93 US-Dollar für das Wertpapier. Zieht man den S&P 500 als Benchmark hinzu, dann liegt das Wertpapier von Edwards Lifesciences vorn. Der S&P 500 kommt mit einem Punktestand von 2.639 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,28 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Legt die Aktie von Edwards Lifesciences aus jetziger Sicht in den kommenden Tagen noch um mehr als 3,24 Prozent zu, wäre ein neues Allzeithoch für die Aktie erreicht. Der höchste bisher erreichte Kurs der Aktie datiert vom 10. Oktober 2016. Damaliger Kurs: 121,75 US-Dollar.

Das Unternehmen Edwards Lifesciences

Edwards Lifesciences ist ein US-amerikanischer Anbieter von Produkten und Technologien zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Der Konzern ist dabei auf die Entwicklung von Technologien spezialisiert, die insbesondere bei der Therapie von strukturellen Herzerkrankungen und schwerkranken Patienten sowie der hämodynamischen Überwachung eingesetzt werden. Mit seinem Portfolio gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Anbietern seiner Branche. Edwards Lifesciences setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 2,96 Mrd. US-Dollar um. Die Gesellschaft machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 570 Mio. US-Dollar.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.