Top-Thema

23.11.17
ROUNDUP 3: Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs - aber Proteste gegen Tata-​Pläne

Leichte Zugewinne bei der Avery Dennison-Aktie

Dienstag, 14.11.2017 18:56 von ARIVA.DE

Die Avery Dennison-Aktie notiert am Dienstag ein wenig fester. Die Aktie kostete zuletzt 108,62 US-Dollar.

Heute hat sich an der US-amerikanischen Börse das Wertpapier von Avery Dennison (Avery Dennison Aktie) zwischenzeitlich um 0,63 Prozent verteuert. Der Kurs der Aktie legte um 68 Cent zu. Bewertet wird das Wertpapier aktuell an der Börse mit 108,62 US-Dollar. Der Anteilsschein von Avery Dennison hat sich somit heute bislang besser entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am S&P 500. Dieser notiert bei 2.574 Punkten. Der S&P 500 liegt gegenwärtig damit um 0,36 Prozent im Minus. Den bisher höchsten Kurs verzeichnete die Aktie von Avery Dennison am 3. November 2017. Seinerzeit kostete das Papier 108,99 US-Dollar, also 37 Cent mehr als zur Stunde.

Das Unternehmen Avery Dennison

Avery Dennison ist ein führender Hersteller von druckempfindlichen Klebstoffen, Klebebändern, Oberflächenlösungen, Labels für die Bekleidungsbranche und für die Bereiche Automobil, Industrie, Medizin und Gebrauchsgüter. Die druckempfindlichen Klebstoffe und Klebebänder aus dem Hause Avery Dennison werden in der Weiterverarbeitung bedruckt und geprägt. Eingesetzt werden diese unter anderem im Straßenverkehr auf Schildern oder auf der Fahrbahn, als Klebeetiketten für CDs oder im Büro, als Preisetiketten im Einzelhandel sowie bei der Herstellung von Pflastern und Kompressen. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Avery Dennison unter dem Strich einen Gewinn von 321 Mio. US-Dollar. Der Umsatz belief sich auf 6,09 Mrd. US-Dollar. Neueste Geschäftszahlen will Avery Dennison am 20. Dezember 2017 bekannt geben.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.