Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

24.06.17
ROUNDUP/EZB greift durch: Insolvenz für zwei italienische Krisenbanken

Leichte Zugewinne bei CRH-Aktie

Dienstag, 20.06.2017 11:22 von

Im Plus liegt aktuell die Aktie von CRH (CRH Aktie). Der jüngste Kurs betrug 32,93 Euro.

Freuen können sich gegenwärtig die Aktionäre von CRH: Die Aktie weist zur Stunde eine Verteuerung von 0,80 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern gewann das Papier 26 Cent hinzu. Derzeit zahlen Anleger 32,93 Euro am Aktienmarkt für das Wertpapier. Gegenüber dem Eurostoxx 50 liegt das Wertpapier von CRH damit vorn. Der Eurostoxx 50 kommt derzeit nämlich auf 3.594 Punkte. Das entspricht einem Plus von 0,41 Prozent. Den bisher höchsten Kurs verzeichnete die CRH-Aktie am 21. Juni 2007. Seinerzeit kostete die Aktie 38,36 Euro, also 5,43 Euro mehr als gegenwärtig.

Cement Roadstone Holding plc (CRH plc) ist ein weltweit operierender irischer Baustoffhersteller. Zum Kerngeschäft von CRH plc gehören die Bereiche Rohstoffproduktion, Herstellung von Produkten für die Bauindustrie sowie die Vermarktung spezieller Baustoffe. Das Unternehmen ist in allen Sektoren der Bauindustrie vertreten, von Infrastruktur über Neu-, Wohn- und Geschäftsgebäuden bis hin zur Wartung, Reparatur und Renovierung der Objekte. Bei einem Umsatz von 27,1 Mrd. Euro erwirtschaftete CRH zuletzt einen Jahresüberschuss von 1,24 Mrd. Euro. Investoren warten jetzt auf den 25. August 2017. An diesem Tag will das Unternehmen neue Geschäftszahlen vorlegen.

Der Anteilsschein von CRH wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Das Analysehaus S&P Global hat CRH von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 35 Euro belassen. Der jüngste Kursrückgang der Papiere des Baustoffkonzerns biete eine Einstiegschance, schrieb Analyst Jit Hoong Chan in einer Studie vom Donnerstag.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.