Kursverluste für die Whole Foods Market-Aktie

Dienstag, 20.06.2017 16:56 von ARIVA.DE

Im Minus liegt derzeit die Aktie von Whole Foods Market. Der jüngste Kurs betrug 42,89 US-Dollar.

Der Anteilsschein von Whole Foods Market verzeichnet zur Stunde einen Abschlag von 0,78 Prozent. Er hat sich um 34 Cent gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages verschlechtert. Der Preis für das Papier liegt bei gegenwärtig 42,89 US-Dollar. Zieht man den S&P 500 als Benchmark hinzu, dann liegt der Anteilsschein von Whole Foods Market hinten. Der S&P 500 kommt mit einem Punktestand von 2.447 Punkten derzeit auf ein Minus von 0,14 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Heute ist das Wertpapier von Whole Foods Market zum Preis von 42,89 US-Dollar in den Handel gestartet. Das bisherige Tageshoch des Wertpapiers liegt bei 43,18 US-Dollar. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete die Whole Foods Market-Aktie am 29. Dezember 2008. Seinerzeit kostete das Wertpapier 3,25 US-Dollar, also 39,64 US-Dollar weniger als aktuell.

Whole Foods Market Inc. ist eine der führenden US-amerikanischen Naturkostketten. Die Produktpalette umfasst Obst und Gemüse, Fisch und Meeresfrüchte, Fleisch und Geflügel, Backwaren sowie Fertiggerichte. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Whole Foods Market unter dem Strich einen Gewinn von 507 Mio. US-Dollar. Der Umsatz belief sich auf 15,7 Mrd. US-Dollar. Investoren warten jetzt auf den 10. Mai 2017. An diesem Tag will der Konzern neue Geschäftszahlen vorlegen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.

Forum zur Whole Foods Market Aktie

lorfwest: Dumme Frage...
16.06.17
... bringt der Einstieg nun überhaupt noch was?! Habe die Entwicklung nach Übernahme noch nie so wirklich beobachtet...
Neuer1: IPEnglert
08.05.13
gestern gab es die Quartals­zahlen,die waren relativ gut,jedoch hat mich der nachbörsliche ANstieg gestern in den USA von ca. 10% total überrascht. Ich denke heute gibt es in den USA Gewinn­mit­nahmen, wobei ich dies nicht erhoffe.