Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Kursverluste für die Bechtle-Aktie

Dienstag, 18.07.2017 12:25 von

An der deutschen Börse liegt das Wertpapier von Bechtle (Bechtle Aktie) derzeit im Minus. Die Aktie kostete zuletzt 113,50 Euro.

Am deutschen Aktienmarkt hat sich heute der Anteilsschein von Bechtle zwischenzeitlich um 1,00 Prozent verbilligt. Der Kurs des Papiers verbilligte sich um 1,15 Euro. Das Papier notierte zuletzt bei 113,50 Euro. Gegenüber dem TecDAX liegt die Bechtle-Aktie damit im Hintertreffen. Der TecDAX kommt derzeit nämlich auf 2.297 Punkte. Das entspricht einem Minus von 0,44 Prozent. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von dem Anteilsschein von Bechtle noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 9,39 Euro erreichte das Wertpapier am 27. Oktober 2008.

Das Unternehmen Bechtle

Die Bechtle AG ist einer der führenden Anbieter von Informationstechnologie für Gewerbekunden in Deutschland und bietet ganzheitliche effiziente IT-Konzepte, hochwertige und kostengünstige Produkte sowie einen kontinuierlichen After-Sales-Service. Zu den Kunden gehören mittelständische Unternehmen, Großkonzerne und Kunden des öffentlichen Sektors. Bechtle bietet umfassende Dienstleistung von der IT-Strategieberatung über die Lieferung von Hard- und Software, Projektplanung und-durchführung, Systemintegration, IT-Services sowie Schulungen bis zum Komplettbetrieb der IT eines Unternehmens. Bei einem Umsatz von 3,09 Mrd. Euro erwirtschaftete Bechtle zuletzt einen Jahresüberschuss von 103 Mio. Euro. Am 10. August 2017 lässt sich Bechtle erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

So sehen Experten die Bechtle-Aktie

Die Aktie von Bechtle wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Baader Bank hat die Einstufung für Bechtle vor Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 112 Euro belassen. Im Vergleich zum ersten Quartal dürfte sich das Wachstum im zweiten Quartal etwas abgeschwächt haben, schrieb Analyst Knut Woller in einer Studie vom Donnerstag. Er gibt aber zu bedenken, dass das Auftaktquartal drei Arbeitstage mehr gehabt habe als im Vorjahr - ein Fakt, der sich nun für den IT-Dienstleister im zweiten Jahresviertel umkehren dürfte. Bechtle werde die Ziele für das Gesamtjahr voraussichtlich bestätigen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.