Top-Thema

18:51 Uhr
ROUNDUP 3: Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs - aber Proteste gegen Tata-​Pläne

Kursverluste für die Aktie von Indus

Mittwoch, 15.11.2017 12:11 von ARIVA.DE

Am deutschen Aktienmarkt notiert die Indus-Aktie aktuell ein wenig leichter. Zuletzt zahlten Investoren für das Wertpapier 59,57 Euro.

Für das Wertpapier von Indus steht gegenwärtig ein Kurssturz von 0,52 Prozent zu Buche. Das Papier verbilligte sich um 31 Cent. Zuletzt notierte die Aktie bei 59,57 Euro. Ungeachtet des Kursverlustes liegt die Aktie von Indus gegenüber dem SDAX vorn. Der SDAX kommt derzeit nämlich nur auf 11.583 Punkte. Das entspricht einem Minus von 0,99 Prozent. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von der Aktie von Indus noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 7,80 Euro erreichte das Wertpapier am 12. März 2009.

Das Unternehmen Indus

INDUS ist eine deutsche Holding AG, die sich auf den Erwerb mittelständischer Unternehmen aus der Produktionsindustrie spezialisiert hat. Unter dem Dach der Holding agieren zahlreiche kleinere und mittlere Unternehmen. Sie werden von INDUS in der Vermarktung ihrer Leistungen und Produkte unterstützt. Indus setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 1,44 Mrd. Euro um. Der Konzern machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 80,0 Mio. Euro.

So sehen Analysten die Indus-Aktie

Der Anteilsschein von Indus wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Commerzbank (Commerzbank Aktie) hat die Einstufung für Indus Holding (Indus Holding Aktie) nach Zahlen zum dritten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 78 Euro belassen. Die Resultate der Beteiligungsgesellschaft hätten seine hohen Erwartungen erfüllt und dürften als Kurstreiber fungieren, schrieb Analyst Norbert Kretlow in einer Studie vom Mittwoch.

Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Indus Holding nach Zahlen zum dritten Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 64,30 Euro belassen. Die Beteiligungsgesellschaft habe ihr starkes Wachstum der Vorquartale fortgesetzt, schrieb Analyst Eggert Kuls in einer Studie vom Dienstag. Allerdings hätten die Eckdaten seine Prognosen nicht ganz erreicht.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.