Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

21:13 Uhr
US-​Anleihen: Etwas schwächer - Freundliche Wall Street belastet

Kursverluste für der Anteilsschein von S&T

Donnerstag, 18.05.2017 12:20 von

Die Aktie von S&T notiert am Donnerstag ein wenig leichter. Der jüngste Kurs betrug 12,15 Euro.

Für Inhaber von S&T ist der heutige Handelstag bisher nicht sonderlich gut verlaufen. Die Aktie weist derzeit einen Abschlag von 2,53 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern verlor das Papier 32 Cent. Das Wertpapier notierte zuletzt bei 12,15 Euro. Gegenüber dem TecDAX liegt das Wertpapier von S&T damit im Hintertreffen. Der TecDAX kommt derzeit nämlich auf 2.169 Punkte. Das entspricht einem Minus von 1,31 Prozent. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete die S&T-Aktie am 27. Juli 2009. Seinerzeit kostete die Aktie 65 Cent, also 11,50 Euro weniger als aktuell.

Die S&T AG (ehem. Quanmax AG) wurde 1990 unter der Firma "S plus S Marketing, Engineering and Computerproduktion GmbH" gegründet (seit 2000 Gericom AG) und hat 1991 die Produktion von Notebooks und PCs aufgenommen. Seit 1999 entwickelte sich S&T zu einem der größten konzernunabhängigen Notebook Hersteller Europas. Zuletzt hat S&T einen Jahresüberschuss von 14,6 Mio. Euro in den Büchern stehen. Die Gesellschaft hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 504 Mio. Euro umgesetzt. Investoren warten jetzt auf den 27. Juni 2017. An diesem Tag will das Unternehmen neue Geschäftszahlen vorlegen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.