Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

20:05 Uhr
Aktien New York: Rekordjagd vorerst unterbrochen - GE-Aktien im Dow auf Talfahrt

Kursverluste für den Anteilsschein der Software AG

Dienstag, 18.07.2017 10:25 von

An der deutschen Börse notiert die Software AG-Aktie zur Stunde leichter. Die Aktie notiert gegenwärtig bei 37,49 Euro.

An der Börse liegt das Wertpapier der Software AG (Software AG Aktie) aktuell im Minus. Das Wertpapier verbilligte sich um 67 Cent. Der Preis für das Papier liegt bei derzeit 37,49 Euro. Die Aktie der Software AG steht damit schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am TecDAX. Der TecDAX notiert zur Stunde bei 2.295 Punkten. Das entspricht einem Minus von 0,57 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Der Anteilsschein der Software AG hatte am 2. Juni 2017 mit einem Kurs von 43,38 Euro die höchste Schlussnotierung der vergangenen zwölf Monate erreicht. Der niedrigste Schlusskurs aus diesem Zeitraum stammt vom 26. Januar 2017. Seinerzeit war die Aktie lediglich 30,29 Euro wert. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete die Software AG-Aktie am 8. Oktober 2008. Seinerzeit kostete das Wertpapier 9,17 Euro, also 28,33 Euro weniger als gegenwärtig.

Das Unternehmen Software AG

Die Software AG bietet eine Digitale Business Plattform für durchgängige Prozesse auf Basis offener Standards mit den Kernkomponenten Integration, Prozessmanagement, In-Memory-Datentechnologie, flexible Anwendungsentwicklung, Echtzeit-Analyse und IT-Architektur-Management. Dank dieser modularen Plattform können Anwender ihre Applikationssysteme von morgen entwickeln, um heute ihre digitale Zukunft zu gestalten. Die Software AG wurde vor über 45 Jahren gegründet. die Software AG setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 872 Mio. Euro um. Die Gesellschaft machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 140 Mio. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 20. Juli 2017 geplant.

So sehen Analysten die Software AG-Aktie

Das Wertpapier der Software AG wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Commerzbank (Commerzbank Aktie) hat die Einstufung für Software AG nach Zahlen zum zweiten Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 37,50 Euro belassen. Dem Dampfer im Geschäft mit neuen Lizenzen mit Integrationssoftware stehe eine bessere Profitabilität gegenüber, schrieb Analyst Thomas Becker in einer Studie vom Dienstag.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Software AG vor der Berichtssaison zum zweiten Quartal auf "Neutral" mit einem Kursziel von 40 Euro belassen. Der Softwarehersteller dürfte ordentliche Kennziffern ausweisen, schrieb Analystin Stacy Pollard in einer Branchenstudie vom Montag. Die Digitalisierung sei nach wie vor das Schlagwort und der entscheidende Wachstumstreiber für die meisten Unternehmen im Sektor.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.