Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

24.06.17
ROUNDUP/EZB greift durch: Insolvenz für zwei italienische Krisenbanken

Kursverluste für das Wertpapier von Parker-Hannifin

Dienstag, 20.06.2017 16:47 von

Im Minus liegt gegenwärtig die Parker-Hannifin-Aktie. Der jüngste Kurs betrug 163,32 US-Dollar.

Heute hat sich an der US-amerikanischen Börse die Aktie von Parker-Hannifin (Parker-Hannifin Aktie) zwischenzeitlich um 0,63 Prozent verbilligt. Der Kurs des Wertpapiers sank um 1,03 US-Dollar. Das Wertpapier wird an der Börse aktuell mit 163,32 US-Dollar bewertet. Zieht man den S&P 500 als Benchmark hinzu, dann liegt der Anteilsschein von Parker-Hannifin hinten. Der S&P 500 kommt mit einem Punktestand von 2.447 Punkten derzeit auf ein Minus von 0,14 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Das Wertpapier von Parker-Hannifin hatte am 10. April 2017 mit einem Kurs von 153,48 US-Dollar die höchste Schlussnotierung der vergangenen zwölf Monate erreicht. Der niedrigste Schlusskurs aus diesem Zeitraum stammt vom 27. Juni 2016. Seinerzeit war die Aktie lediglich 90,75 US-Dollar wert. Der heutige Kurs von Parker-Hannifin ist längst nicht der niedrigste in der Börsengeschichte der Aktie. Genau 141,42 US-Dollar weniger wert war das Papier am 10. März 2009.

Parker-Hannifin Corp. zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Komponenten und Systemen in der hydraulischen, elektromechanischen und pneumatischen Antriebstechnik. Das Produktsortiment der Gesellschaft erstreckt sich von Antriebssystemen, Verbindungen für Fluidsysteme und Rohrverschraubungen über Schnellkupplungen und Adapter sowie Gummi- und Kunststoffschläuche bis hin zu Werkzeugen, Hydraulikkomponenten sowie elektrischen und pneumatischen Zylindern, Wegeventilen und Wartungsgeräten in allen Baugrößen. Bei einem Umsatz von 11,4 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete Parker-Hannifin zuletzt einen Jahresüberschuss von 807 Mio. US-Dollar. Am 2. Juni 2017 lässt sich Parker-Hannifin erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.