Top-Thema

17.11.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwächer - Erholungs­versuch bereits beendet

Kursverluste für das Wertpapier von Diebold Nixdorf

Mittwoch, 15.11.2017 10:14 von ARIVA.DE

An der deutschen Börse liegt die Diebold Nixdorf-Aktie derzeit im Minus. Der jüngste Kurs betrug 71,41 Euro.

Das Wertpapier von Diebold Nixdorf verzeichnet zur Stunde einen Kursverlust von 0,36 Prozent. Es hat sich um 26 Cent gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag verschlechtert. Aktuell zahlen Anleger am Aktienmarkt für die Aktie 71,41 Euro. Zieht man den SDAX als Benchmark hinzu, dann liegt der Anteilsschein von Diebold Nixdorf hinten. Der SDAX kommt mit einem Punktestand von 11.665 Punkten derzeit auf ein Minus von 0,29 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von dem Anteilsschein von Diebold Nixdorf noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 26,41 Euro erreichte das Papier am 28. Juni 2012.

Das Unternehmen Diebold Nixdorf

Die Diebold Nixdorf AG ist einer der weltweit führenden Anbieter von IT-Lösungen für Retail-Banken und Handelsunternehmen. Im Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit steht die Optimierung von kundenbezogenen Prozessen, auch für Unternehmen mit ausgeprägtem Filialgeschäft wie beispielsweise Postgesellschaften sowie Gastronomie- und Tankstellen-Filialisten. Durch ein umfassendes Angebot aus Automatisierungs- und Selbstbedienungsprodukten, Kassenhardware sowie den dazugehörigen Software-, Beratungs- und Servicedienstleistungen sollen Geschäftsprozesse nachhaltig optimiert werden. Diebold Nixdorf setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 2,58 Mrd. Euro um. Die Gesellschaft machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 100 Mio. Euro. Investoren warten jetzt auf den 4. Dezember 2017. An diesem Tag will der Konzern neue Geschäftszahlen vorlegen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.