Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

20:05 Uhr
Aktien New York: Rekordjagd vorerst unterbrochen - GE-Aktien im Dow auf Talfahrt

Kursverluste für das Wertpapier von Adidas

Dienstag, 18.07.2017 09:11 von

Im Minus liegt gegenwärtig der Anteilsschein von Adidas (adidas Aktie). Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 180,95 Euro.

Heute hat sich im deutschen Wertpapierhandel die Aktie von Adidas zwischenzeitlich um 0,71 Prozent verbilligt. Der Kurs des Papiers sank um 1,30 Euro. Aktuell zahlen Anleger am Aktienmarkt für das Papier 180,95 Euro. Das Wertpapier von Adidas hat sich somit heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am Eurostoxx 50. Dieser notiert bei 3.503 Punkten. Der Eurostoxx 50 liegt zur Stunde damit um 0,43 Prozent im Minus. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von dem Anteilsschein von Adidas noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 21,22 Euro erreichte das Wertpapier am 21. November 2008.

Das Unternehmen Adidas

Die adidas AG ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Sportartikelbranche mit einem umfassenden Produktsortiment, das Sportschuhe, Bekleidung und Zubehör beinhaltet. Die Marken adidas, Reebok, TaylorMade-adidas Golf sowie CCM Hockey sind in nahezu jedem Land der Welt erhältlich. Dabei setzt der Konzern auf eine große Vielfalt an Produkten und bietet sowohl Spitzensportlern bestmögliche Ausrüstung als auch Freizeitbekleidung für reguläre Kunden, die den neusten Modetrends folgt. Adidas setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 19,3 Mrd. Euro um. Der Konzern machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 1,02 Mrd. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 3. August 2017 erwartet.

So sehen Analysten die Adidas-Aktie

Die Adidas-Aktie wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs (Goldman Sachs Aktie) hat die Einstufung für Adidas vor Halbjahreszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 204 Euro belassen. Der Sportartikelhersteller dürfte weiterhin ein starkes Wachstum und eine hohe Profitabilität erzielen, schrieb Analyst Jamie Bajwa in einer Studie vom Dienstag. Änderungen an seinen Schätzungen begründete er mit Währungseffekten und damit, dass einige Marken nicht mehr zum fortgeführten Geschäft zählen. Auf das Kursziel habe dies aber keinen Einfluss.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.